Unsere Leistungen für Ausschreibende Instanzen

Ein optimales Anforderungsmanagement in kürzester Zeit – diese Attribute fassen die grundlegende Aufgabenstellung in der Vorbereitung von Vergabeverfahren aus unserer Sicht sehr gut zusammen. Da die Genehmigungswege und -Fristen bei Einbeziehung aller Projektbeteiligten bereits hinreichend kompliziert zu vereinen sind, raten wir zu einer optimalen Aufstellung auf technischer Ebene. Nur so garantieren sie einen reibungslosen Ablauf des Beschaffungsprozesses – auch bei herausfordernder Zeitschiene.

Die Trechnology GmbH berät aus diesem Grund ausschreibende Instanzen, wie Aufgabenträger und Betreiber, aber auch Behörden und Ministerien in der startegischen und operativen Planung, der Veröffentlichung, Durchführung und Nachbereitung von Verfahren der Fahrzeugbeschaffung. Gehen sie hier keine unnötigen Verfahrensrisiken ein und binden sie uns rechtzeitig in ihren Vergabeprozess ein. In enger Abstimmung mit externen Vergaberechtsverantwortlichen oder Experten in ihrem Haus gestalten und beschaffen wir so gemeinsam ein optimales, anforderungsgrechtes Fahrzeug.

Unsere Berater verfügen hierzu über weitreichende Erfahrungen aus über 30 europäischen Vergabeverfahren, in denen mehr als 17 verschiedene Fahrzeugkonzepte beschafft wurden.

0
Vergabeverfahren
0
Fahrzeugtypen

Planen Sie auf lange Sicht! Nur so vermeiden sie Engpässe im Fahrzeugbestand und haben stets die Möglichkeiten am Markt im Blick. Agieren sie frühzeitig – um nicht in letzter Minute reagieren zu müssen. Unsere langjährige Erfahrung zeigt: Je strategischer eine Beschaffung geplant ist, desto anforderungsgerechter und ökonomisch sinnvoller das Ergebnis.

Nutzen sie unsere Branchenkenntnis um Entwicklungsrichtungen abschätzen zu können und parallele Beschaffungs- und Vergabeverfahren bereits im Vorfeld optimal aufeinander abzustimmen. Denn: In diesem Zusammenspiel können teils erhebliche Risiken entstehen, die eine gute strategische Ausrichtung zu vermeiden vermag.

Ob alternative Antriebskonzepte, neue Fahrzeugbauformen oder Mischkonzepte aus Ein- und Doppelstockfahrzeugen: All diese Entwicklungen eröffnen ihnen eventuell völlig neue Möglichkeiten in der Umsetzung ihrer Verkehrsaufgaben. Verschaffen sie sich mit unserer Unterstützung einen klaren Blick auf die aktuelle Marktlage, analysieren sie neue Entwicklungsrichtungen und das Potenzial ihrer Anwendung.

Im Fokus dieser Analysen stehen stets beschaffbare und technologisch machbare Konzepte, die die Gegebenheiten ihres Verkehrsnetzes optimal auszunutzen vermögen. Sie bilden damit die Basis für einen nachgelagerten Wettbewerbsprozess zur Beschaffung, der ganz und gar ihren Ansprüchen genügt. Greifen sie auf unsere Erfahrung aus diversen Vergabeverfahren zurück, um den Weg für eine erfolgreiche Beschaffung zu ebnen.

Kernkompetenz der trechnology GmbH ist die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Vergabeverfahren. Unser Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Fahrzeugtechnik, wobei die Struktur des Verfahrens stets in enger Abstimmung mit vergaberechtlichen Akteuren und unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse definiert wird.

Gestalten sie mit unserer Unterstützung ihre Anforderungen möglichst präzise. Wahren sie eine Balance der Projektrisiken und schaffen sie Gestaltungsspielräume, wo es ihnen möglich ist. Nur so schränken sie das Feld möglicher Bieter nicht unnötig ein und erzielen genau das, was sie für eine wirtschaftliche Lösung brauchen: Wettbewerb.

Neben der Erstellung von Lastenheften und Leistungsbeschreibungen, liegt unser Fokus auf der vertraglichen Verankerung fahrzeugtechnisch relevanter Themen, wie der Bestimmung und Verifikation der Energieverbräuche, der Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit, sowie der Lebenszykluskosten (LCC resp. TCO). In der operativen Durchführung der Vergabe fordern, verwalten, dokumentieren und analysieren wir die Angaben und Unterlagen aller Wettbewerber. Mit einem Maximum an Transparenz und mit stetigem Blcik auf ihre Anforderungen, versetzen wir sie somit in die Lage, eine rechtlich solide und ihren Ansprüchen genügende Zuschlagsentscheidung treffen zu können.